Video: Jorge Lorenzo stürzt beim MotoGP Training in China

Ob da wohl die Traktionskontrolle ausgesetzt hat? Der Sturz von Jorge Lorenzo beim China GP (bzw. beim Training) sah auf jeden Fall ebenso spektakulär aus wie damals bei den 500ccm Zweitakt-Bikes. Und auch wenn man spektakuläres Racing sehen will, solche Stürze verursachen ja schon beim Zusehen Schmerzen. Das scheint auch Teamkollege Valentino Rossi so zu sehen, wie man seiner Mimik am Ende des Clips entnehmen kann.

Ich hoffe, Jorge ist bald wieder wohlauf, zur Zeit scheint sein Start beim GP von China ungewiss (Knochenverletzung am linken Fuß, eine Fleischwunde am linken Knie und eine Verstauchung des rechten Knöchels sind wohl das unerfreuliche Ergebnis des Sturzes…).

Medium: www.myvideo.de
Link: www.myvideo.de

Update: Jorge Lorenzo ist definitiv kein Lutscher, wie man anhand seines Werbevertrages denken könnte 🙂 Der Herr kann zwar wegen des o.g. Sturzes kaum laufen, hat seine Yamaha aber dennoch im Qualifying auf den 4. Startplatz gestellt (!). Respekt…

1 Trackback / Pingback

  1. RaceMoto.com Blog - Infos über MotoGP, IDM, Superbike WM (SBK) und Bikes von Suzuki, Yamaha, Honda, Kawasaki und Ducati… » Blog Archive » MotoGP: Grand Prix von China, mein Rückblick auf das Rennen

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*