4 Comments

  1. PayTV? Niemals!
    Also ehrlich … 😉
    Bevor ich jeden Monat 30 bis 50 EUR durch den Gulli spüle, setze ich mich für das Geld lieber den ganzen Sonntagnachmittag aufs Mopped und fahr selbst.
    Demnächst muss man sich wohl die GP Mitschnitte dann in HD auf Piratebay runterladen 🙂

  2. Naja, ich bin ganz ehrlich: MotoGP wäre der einzige Punkt, wo ich mir Pay-TV ernsthaft vorstellen kann.

    Wenn das wirklich…

    – in 3d kommt

    – ich dann zwischen den verschiedenen Kameras umschalten kann wie das bei Premiere in der F1 immer ging

    …und es das echt bei keinem freeTV Anbieter gibt…dann zahle ich zur Not auch dafür.

    Kommt allerdings auf den Preis an – 50.- wäre mir das sicher auch nicht wert.

  3. Soweit ich weiß, gibts die 3D Übertragungen momentan eh nur in ausgewählten 3D-Kinos. Für die WM wird das erstmals flächendeckend angeboten.
    Das “Pantoffelkino” muss da wahrscheinlich noch ein paar Jahre warten. Schließlich sind die ersten Geräte gerade mal auf der CeBit vorgestellt worden. Und die sind noch teuer 😉
    Die Preisfrage ist: Welches Kino ist bereit eine Moto-GP Übertragung ins Programm aufzunehmen.
    Man wirds sehen.

  4. Jo, leider alles noch nicht da.

    ABER: WIE GENIAL WÄRE DAS?

    MotoGP in 3d im IMAX Kino auf ‘ner 500qm-Leinwand 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*