Trennung…

…ist bekanntlich keine einfache Sache – und heute hat meine alte R6 (RJ03) den Besitzer gewechelt. Zumindest hätte sie es mit dem Folgebesitzer wohl nicht besser antreffen können 🙂

Sayounara, liebe Japanerin – und domo arigato (für eine sturzfreie gemeinsame Zeit auf einigen Rennstrecken!

Abschiedsbilder:

4 Comments

  1. Habe die kleine auf gemocht! War aber sicher die richtige Entscheidung.

    Seit wann hast du denn die Wippe fürs Vorderrad?

  2. Wippe hab ich schon ewig, war nur in den Tiefen der Halle vergraben..

    Magst Du auch eine? Hab noch eine originalverpackte über, hab ja jetzt nur noch ein Rennmotorrad 😉

  3. Tja … irgendwann kommt immer der Moment.
    Aber es ist immer noch besser fahrbereit auf dem Hänger als “kaltverformt” als Teileträger 🙂

    Taugt die Wippe was? Hatte überlegt mir mal eine zu holen, um in der Garage etwas stressfreier zu schrauben. 😉

  4. Die Wippe finde ich vor allem für den Transport gut oder um das Motorrad mal eben abzustellen; beim Schrauben steht sie aber nur mit dem Montageständer richtig stabil.

    Beim Verladen ist das vor allem klasse: Wippe auf den Anhänger, Mopped draufschieben und reinstellen, dann in Ruhe verzurren – ohne dass man einen Zweiten zum Festhalten braucht…

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*